Sonntag, 31. August 2014

Grenzenlos

Wer zu den Sternen schaut, bemerkt keine Grenzen. *

Mit diesem kleinen, aber sehr treffenden Spruch wünsche ich jedem hier einen wunderschönen Wochenanfang.

Lass dich nicht von deinen Wegen abbringen und dir einreden, dass du etwas nicht schaffen kannst.
Alles was du tun kannst, mache es möglich und vergeude nicht deine Zeit denen zuzuhören, die immer eine Ausrede finden, etwas nicht zu tun oder es aufzuschieben.
Du bist jetzt und hier und du hast alle Fähigkeiten, die du brauchst, um anzufangen.
Du brauchst dich nicht zu rechtfertigen oder zu erklären, überzeuge einfach durch Taten!
Behalte dein Ziel vor Augen und lass alle Zweifel hinter dir.
Gehe voran und durchbreche die Barrikaden, die dir manch einer vielleicht in den Weg stellt.
Für dich gibt es keine Grenzen - nur Wege des Möglichen!!





* Spruch: Poesiealbum ;))  (Hattet ihr früher auch eins?)
Text von v-vabelhaft.blogspot.com

Kommentare:

  1. Guten Morgen :))
    Jaa ich hatte auch ein Poesie - Album .. und blättere heuter noch mitunter darin ... Fand es damal schon schön , und heute ist es eine schöne Erinnerung . Bei meinen Enkelkindern sehe ich , das es heute Freundebücher gibt ... aber die alten sind doch noch schöner ..
    Liebe Grüße
    Antje

    AntwortenLöschen
  2. Good Morning,

    ja natürlich hatte ich auch ein Poesiealbum - ach ist das schon lange her! Dein Spruch ist wunderschön und Deine Aufforderung den Weg zu gehen, bestätigt mich in meiner momentanen Situation. Ich wünsche Dir auch einen wunderschönen Wochenanfang - liebe Grüße Petra

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Frau Vabelhaft,
    Na klar hatte ich ein Poesiealbum.
    Aber, da landeten nicht so tolle Sprüche drin...
    So was wie : in allen 4 Ecken, soll liebe drin stecken.

    Schön gell? Unschlagbaren!
    Da finde ich deinen außerordentlich inspirierend.

    Auch dir und Herrn Frosch, eine schöne Woche
    Andrea

    AntwortenLöschen
  4. Guten Morgen liebe Frau Vabelhaft
    Was für ein toller Spruch! Ich staune, dass man den im Kindesalter schon in ein Poesiealbum schrieb. (Ich hatte übrigens auch eines. Doch darin standen Sprüche wie: "Ohne Wurst und ohne Speck hat das Leben keinen Zweck.")
    Dein Spruch gefällt mir wirklich sehr. Ich hoffe, dass du wieder auf dem Damm bist und nun das Weekend geniessen kannst.
    Herzlichst
    Gabriela

    AntwortenLöschen

Danke, dass du dir Zeit für einen Besuch bei mir genommen hast.