Samstag, 6. September 2014

Hello again

So meine Herrschaften, ich bin zurück.

Habt ihr mich denn auch alle schön vermisst? *frechgrins*
Aber wie ich gesehen habe, hat sich doch tatsächlich unsere Lieselotte hier zu Wort gemeldet und euch unterhalten. ;))
Diese "Flohbündel" heutzutage....tssssssssss -- FRÜHER hätts das nicht gegeben!!!! *LACH*

Vielen, vielen, vielen, vielen D*A*N*K für eure lieben Worte und Genesungswünsche!!
Es hat mir so gut getan, von euch zu lesen.
Ich frag mich, wie ich bisher ohne EUCH ausgekommen bin??!!!!??
(Und Marli: ICH bin doch nicht Blog-süchtig...- ICH doch nicht... nöööööööööö, gar kein bisschen nicht.... nöö, nöö, lass ma'....... überhaupt gar nicht!!)

Ich hab mich wirklich bemüht, bei euch allen zu lesen und zu kommentieren.
Wie schafft ihr das bloß alle, immer und überall zu kommentieren und nebenbei euch um euer Leben - also, das ANALOGE Leben ;)) - zu kümmern?
Habt ihr mehr als 24 Stunden pro Tag zur Verfügung?

Ich möchte ja überall und jedem etwas schreiben, denn die Kommentare sind ja wie das Salz in der Suppe. Aber mittlerweile sind es so viele Blogs, dass ich kaum noch hinterher komme und dann hab ich noch "neue" Blogs gefunden, die ich interessant finde...
Ich bin etwas ratlos, wie ich es schaffen soll, überall einen Kommentar und meinen eigenen Blog zu schreiben und mein "normales" Leben auf die Reihe zu bekommen.
Ihr seid doch schon länger dabei, sozusagen "alte Hasen" in diesen "Showgeschäft". ;))) Wie handhabt ihr das???????????????????

Aber nun möchte ich auch endlich ♥ meine lieben neuen Leserinnen ♥ sehr herzlich Willkommen heißen.
Ich freue mich so sehr, dass ihr bei mir seid und mich nun begleitet.

♥♥♥♥♥♥♥♥


Und nun noch ein paar Hinweise zu etwas anderem: ;))

1. Wie viele sicherlich wissen, habe ich euch HIER eingeladen.
Nun sind nur noch 2 Plätze frei und warten darauf von DIR und DIR gebucht zu werden!!
Also zögert nicht und bucht JETZT!!  Ich freu mich auf EUCH!!!

2. Ich möchte mich für einen Fauxpas entschuldigen, der mir HIER unterlaufen ist, denn der Spruch stammt nicht aus meinem früheren Poesiealbum, sondern war ein (Abschieds-)Spruch eines Lehrers von einem meiner Jungfrösche.
Dazu sollte ich erklären, dass ich am Nachmittag in alten (sentimentalen) Erinnerungs- und Poesiebüchern geblättert hatte.
Ich denke, dadurch dass es mir schon nicht so gut ging, hab ich das beim Post schreiben durcheinander gebracht.
Sorry.
(Aber ich hab nochmal ins Poesiealbum geschaut und meine Lehrer/innen haben immer sehr sinnige Sprüche hinein geschreiben. Neben den üblichen Verdächtigen wie: "In allen 4 Ecken..." erschienen mir die "Lehrer-Weisheiten" als Kind richtig fade. *grins*)

3. Bedanken möchte ich mich auch für die schon eingegangenen Antworten von euch zu DIESEN FRAGEN (ganz unten vom Text) - ♥ lieben Dank ♥!!!
Falls noch jemand die restlichen Fragen beantworten kann, wäre ich sehr dankbar.
Außerdem ist mir die vergessene Frage wieder eingefallen:
- Brauche ich zusätzlich eine Facebook-Seite zu meinem Blog?
Ich habe nämlich gesehen, das sehr viele so etwas auf ihrem Blog verlinkt haben.


Das wars für heute.
Seid ihr überhaupt noch da?? ----------- Hmmm,....war wohl doch ein bisken zu lang.... *grins*

Ich schick euch jedenfalls f(v)abelhafte Grüße durchs Netz und werde jetzt üben gehen, mich kürzer zu fassen. ;)))
(Aber das mit den Herzchen ♥, kann ich doch jetzt wohl richtig gut, oder??? *lach*)

Text copyright by v-vabelhaft.blogspot.com

Kommentare:

  1. LIebe Frau Vabelhaft!
    Ich finde, Du musst Dich nicht kürzer fassen. *gg* Ich mag deinen Schreibstil und von daher mag ich auch "längere" Posts lesen.
    Tja, wie mach ich das. Ich schaff es leider nicht, alle Kommentare zu beantworten. Ich bewundere da immer diejenigen, die das schaffen. Aber bei ner 42,5h-Woche (plus Überstunden) bin ich froh, wenn ich am Wochenende etwas genäht bekomme und einen Post veröffentlichen kann. ^^ Wenn es mehr wird - genial!!!! Tja, und die Wohnung. *ööööhhhh* naja, das verusche ich dann auch noch zu machen - oder an meinen GöGa abzuwälzen. *lalalaa*
    Hauptsache ist, dass Du dich wohl und nicht von deinem Blog gestresst fühlst! Das "analoge" Leben geht ja immer noch vor, oder? ;o) Ansonsten läuft da was schief, meiner Meinung nach. Und FB braucht man nicht zwangsläufig, finde ich, um einen Blog zu schreiben. Muss ja nicht alles doppelt und dreifach im Netz stehen, oder? ;o)
    So, jetzt hab ich mich nicht kurzgefasst. Sorry!
    Ganz liebe Grüße, Rike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach du Schreck, 42,5 Std. + Überstunden. Und trotzdem findest du noch Zeit für all die schönen Dinge, die du uns immer zeigst? Wahnsinn - du bist eine wahre (Blogger-)Heldin! ♥

      Löschen
  2. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  3. Guten Morgen Frau Vabelhaft,
    Schön das du wieder unter uns weilst,
    und deinen faulen Popo wieder vor den PC oder dein Tablett oder was auch immer geschwungen hast.

    Wegen Facebook musst du dir keine Sorgen machen, das ist so wichtig wie ein Loch im Kopp...
    Und ich verbringe lieber meine Zeit mit euch, als im Fernsehen auf die doofen Filme zu warten,
    die sie hier überall in unserer Stadt drehen.

    Nee, mach ma so weiter und bleibe wie du bist,
    dann schreibe ich auch immer wieder gerne was zu deinen Post´s ☺
    ♥liche Grüße
    Andrea
    grabbel mal deinen Flohzirkus von mir hinter den Ohren!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Tzztzzzztzzz, was man sich hier alles gefallen lassen muss - nee, nee, nee ;)))

      Löschen
  4. Mein liebe Frau Vabelhaft,
    nur mal kein Stress hier gell :D
    Wenn ich bei dir kommentiere, erwarte ich überhaupt nicht, dass du deswegen auch bei mir vorbeischaust. Ich kommentiere nur wenn mir was gefällt und ich meine Meinung nicht vorhalten kann :DD Alles andere find ich nicht authentisch, sondern fishing for blogleser :)

    Wie ich das schaffe? Nun indem ich um halbneun abend wenn Kinderchen im Bett sind, nur vorm Pc verbringen und dass oft bis Mitternacht (nicht dass ich nicht jeden Tag um 5.30 aufstehen muss, neee kein Problem :)) ) Das heißt ich bin oft übermüdet und hab außer mich um den Blog zu kümmern nichts anderes gemacht.
    Ich antworte immer direkt auf die Kommentare auf meinem Blog, hab aber schon manchmal
    das Gefühl, dass das wahrscheinlich von dem Kommentarschreiber garnicht mehr gelesen wird.
    Aber ich finde unbeantwortete Kommentare immer unhöflich, auch wenn es viele so machen.
    Andererseits wenn man 20 oder 30 Kommentare erhält, ist es sehr mühselig alle zu beantworten.
    Hach ich kenn mich da auch nicht aus :))) Aber du machst das schon :)))
    FB find ich auch nicht so wichtig, ich schätze mal dass es schon mehr Leser bringt, ist die Frage ob du möglichst viel Masse an Lesern willst oder lieber einen kleineren Kreis.
    Lg,
    Marli

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So ähnlich sehe ich das auch. Vielleicht spielt sich das ja auch alles noch ein oder man nimmt es mit der Zeit viel gelassener.... :))

      Löschen
    2. Ich habe angefangen die Kommentare per Mail und auf dem Blog zu beantworten, weil ich persönlich nicht immer ein zweites Mal zurück komme um die Antworten zu lesen, oder ich statte einen Gegenbesuch ab....was aber auch nicht immer (gleich) klappt, da es ja tatsächlich noch ein wahres Leben gibt und sich neue creative Ideen auch nicht von alleine umsetzten!
      LG Astrid

      Löschen
  5. Liebe Frau Vabelhaft,
    ich bin eben auf deinem Blog gelandet und hab mich ein wenig umgesehen. Schön hast du es hier, mir gefällt deine Art zu schreiben und ich freu mich, dass es dir wieder besser geht! Und grüß mal bitte die süße Minimi, die hat echt Schreibtalent!!
    So, jetzt trag ich mich gleich noch ein und komm dann sehr gerne regelmäßig hier vorbei ♥
    Also bis bald und liebe Grüße, Anke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Anke, wie schön, dass du mich gefunden hast und ich sage herzlich Willkommen!! :))

      Löschen
  6. Liebe Frau Vabelhaft,
    als alten Hasen würde ich mich ja nun nicht bezeichnen, mein kleines Blögchen ist gerade mal ein halbes Jahr alt (bekommt es jetzt Zähne?). Die Frage ist doch immer, wo man hin möchte. Klar finde ich es toll, wenn sich viele Leser bei mir eintragen und ich freu mich wie Bolle über jeden einzelnen. Dort versuche ich dann auch regelmäßig auf den Blogs mitzulesen und ja auch zu kommentieren, denn ich freu mich über JEDES EINZELNE WORT, was mir jemand hinterlässt und versuche auch, jeden Kommi zu beantworten. ABER, und das ist wirklich das GROSSE ABER: Mein Leben findet analog statt, mit einer tollen Familie, die mich auch mit schlechter Laune erträgt, guten Freunden, mit denen man lachen und die man in den Arm nehmen kann, mit einem Job, der einen manches Mal in den Wahnsinn treibt und unzähliger Termine und Verpflichtungen, denen man teilweise nachkommen möchte, teilweise nachkommen muss. Ich habe schon vor einiger Zeit beschlossen, dass ich mir keinen Stress machen möchte, nicht wie oft ich poste, nicht wie regelmäßig ich kommentiere und schon gar nicht will und muss ich auf allen anderen Medien FB, Insta, Pinterest oder gar Twitter dabei sein. Ich finde ja nix gruseliger, als dass man heutzutage immer und überall seine Meinung zu jedem Sche*** öffentlich kundtun muss. MUSS ich nciht und damit geht's mir gut. Ja, ich bin bei FB, aber das ist für mich eine andere Geschichte, da bleibe ich mit ehemaligen Kollegen oder Bekannten vom Tanzen in Kontakt und das ist gut, aber da möchte ich nicht, dass mein Blog dort auftaucht, der hat da nichts zu suchen. Mag jetzt vielleicht schizophrän klingen, für mich passt es aber und genau das ist es, liebe Frau Vabelhaft, es muss für Dich passen und sich für Dich gut anfühlen!
    OMG, ich hör ja schon auf mit dem Philosophieren....
    Wünsche Dir noch einen schönen Sonntag!
    Liebe Grüße
    Vanessa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "GROSSE ABER: Mein Leben findet analog statt" - meins ja auch!!! Aber meinen Blog möchte ich deswegen nicht vernachlässigen (...ist ja noch sooo klein und hilflos *grins) und hier ist alles noch so neu. Vielleicht regelt sich das ja wirklich alles von alleine und ich mach mir umsonst Gedanken.

      Löschen
  7. Liebe Frau Vabelhaft,
    schön,daß es dir wieder besser geht und du hier deine Runden drehen kannst!
    Es ist nicht so einfach neben Beruf,Haushalt und Familie genug Zeit fürs Bloggen zu finden und ich schaffe es wirklich auch nicht,überall zu kommentieren oder gar zu lesen.Das ist ein Unding.
    Es soll ja auch Spaß machen und nicht in Stress ausarten.
    Mach dir keinen Kopf deswegen!
    Einen megasüßen Hund habt ihr!
    Ganzb liebe Grüße von
    Kristin

    AntwortenLöschen
  8. AHHHHAAAAA und wia geht des mit de HERZAL..?????
    I HAB ah mein BLOG auf FB auf ah eigenen seite,,,,
    ja finds gaaanz guat,,,,
    und mach da do koan DRUCK das alle schreibst
    i mach immer de ersten 4 in einer blogliste,,,
    hab ja ein paaaar bei meinen beiden,,,
    und de wos bei mir an Kommentar schreiben
    dene schreib i immer zruck,,,,
    aber ansonsten,,, schreib i wer grad dran is,,,,
    aber i mach ma do nit sooo vuiiii Gedanken
    DRÜBER... hob no an feine
    ABEND;;;; UND im JUNI:: ahaaaaaa
    schoooo gschpeichert,,,,
    Hob no an feine abend.....
    BUSSALE bis bald de BIRGIT

    AntwortenLöschen

Danke, dass du dir Zeit für einen Besuch bei mir genommen hast.