Donnerstag, 4. September 2014

Psssssst....

...Frauchen schläft gerade.

Ich nutze jetzt einfach die Gunst der Stunde und melde mich auch mal zu Wort - aber verratet mich bloß nicht...

Ich darf mich kurz vorstellen, mein Name ist:
Minimi-Lieselotte-FreundSchlappohr-Kleine-Aus-Baby-Schnuffi-Stups-Nein-Flocke-RuntervomSessel.


Ich weiß, ich weiß, ein ganz schön laaanger Name.
Aber oft kürzen meine Leute ihn ab und sagen dann einfach nur "Stups" oder "Minimi" oder (ganz schön oft) "RuntervomSessel" usw.
Manchmal wäre es mir lieber, sie würden mich einfach nur "eure Durchlaucht" nennen. Ja, das würde mir wahnsinnig gut gefallen.

Was mir im Moment gar nicht gefällt ist, dass es Frauchen gar nicht so gut geht (wenn sie wach wäre, würde sie euch bestimmt alle grüßen).
Sie liegt seit ein paar Tagen nur noch auf der meiner Couch und mag nicht aufstehen.
Ich versuch wirklich mein Bestes. Ich bin immer an ihrer Seite oder auf ihrem Bauch.... weil sie doch immer sooo friert!


Selbst wenn ich ihr mein Lieblingspielzeug, das Schweinchen bringe, tätschelt sie mir nur das Köpfchen und sagt: "Heute nicht."
Dabei lacht sie doch sonst immer, wenn ich ihr mein Spielzeug bringe und sie spielt ja auch so gerne damit.
Lästig wird es nur, wenn sie anfängt, es wie wild durch die Gegend zu schmeißen und ich es dann immer wieder aus dem Weg räumen muss, damit niemand darüber stolpert. Menschen.....
Aber heute würde ich es sogar liebend gern für sie wieder wegräumen, wenn sie nur endlich wieder aufstehen würde.


Außerdem ist es so schade, dass Frauchen nicht mit auf die großen Schnüffelrunden kommt.
Wo soll ich mich denn dann mal zwischendurch ausruhen???
Ja meint ihr denn, dass einer der Herrchen auf die Idee kommt, mich während der Runde mal auf den Arm zu nehmen??? - Pustekuchen... ich muss die ganze Zeit SELBER, auf meinen eigenen Pfötchen laufen!!!!
Wenn Frauchen dabei ist, kann ich jederzeit auf ihren Schoß hüppen, mich schön spazieren fahren lassen und die Welt von oben betrachten. Hach, hoffentlich geht es ihr morgen wieder besser...
Dabei fällt mir ein, ich werde mich jetzt erstmal wieder bei Frauchen ankuscheln, sonst vermisst sie mich noch.

Ich hoffe, euch hat mein kleiner Abstecher ins Bloggerland gefallen. Vielleicht, wenn ihr mögt, komm ich ja auch noch mal wieder und erzähle euch dann ein bisschen mehr von meinem Leben als Wheely-"Begleithund".

Wuff-Wuff!



Fotos / Text von v-vabelhaft.blogspot.com

Kommentare:

  1. Och, was bist du denn für eine süße? Hey aber nicht so traurig gucken, dem Frauchen geht´s bestimmt bald wieder besser. Ich freue mich, dass du dich um sie kümmerst. Grüß sie ganz lieb von mir.
    Und mit den Herren Herrchen musst du dann wohl mal ein ernstes Wörtchen bellen....
    Viele Grüße
    Birthe

    AntwortenLöschen
  2. Hund mit Blog! Wie süß...
    Du bist ja ein ganz drolliges Kerlchen.
    Dann pfleg dein Frauchen schön, damit sie schnell wieder mit Dir raus kann.
    Schleck ihr mal mit lieben Grüßen durchs Gesicht,
    Nicole

    AntwortenLöschen
  3. Du bist ja ein süßes Kerlchen, ich hoffe du pflegst Frauchen schön damit es ihr schnell wieder gut geht. Sag ihr gute Besserung.
    Liebe Grüße
    Armida

    AntwortenLöschen
  4. Dann drücke ich mal meine Daumen das Frauchen den Post nicht liest. Und ich drücke weiter damit es Deinem Frauchen bald wieder besser geht.
    Du bist aber wirklich ein ganz süßer und frag Frauchen mal ob Du öfters Posten darfst
    Ich knuddel Dich mal kräftig
    Liebe Grüße an Frauchen
    Bettina

    AntwortenLöschen
  5. Eine treue Begleitung!
    Ich würde mich auch freuen, wenn Frauchen mal wieder ihre eigenen frechen Posts und ihre Philosophischen Anwandlungen auf uns los lässt.
    Grüß das Frauchen recht lieb,
    und sag ihr sie soll mal hinne machen, dass es ihr bald wieder besser geht

    Andrea

    AntwortenLöschen
  6. Du bist ja ein Süßer ... Klar will ich Dich öfter sehen ... Aber dann nur mit Erlaubnis von Deinem Frauchen, der ich gute Besserung wünsche ...
    Liebe Grüsse
    Antje

    AntwortenLöschen
  7. Du bist ja ein Süßer! Da will man (also ich) dich doch gleich knuddeln. ... komm bitte mal wieder und berichte! ... Und deinem Frauchen wünsche ich alles Gute und vor allem gute Besserung!!! Und richte ihr bitte noch einen lieben Dank für Ihren Kommentar bei mir aus.
    Liebe Grüße und dein Spielzeug einmal durch die Gegend werf',
    Rike

    AntwortenLöschen
  8. Haha, du süßer Knuffihundi, du hast ja den gleichen Humor wie dein Frauchen :D
    Ich hoffe auch, du kommst öfter posten. Frauchen kann ruhig mal pausieren, sie kam mir
    teilweise schon etwas blog-süchtig vor.
    Und jetzt guck nicht mehr so, Frauchen geht es bestimmt bald wieder besser.
    Ganz liebe Genesungsgrüße,
    Marli

    AntwortenLöschen
  9. Hallo kleine Fellnase..ich bin es nochmal .
    Ich freue mich das sich Dein Frauchen bei mir eingetragen hat und möchte sie ( und Dich natürlich auch ) ganz herzlich auf meinem Blog begrüßen...
    Mache jetzt eine Runde mit meiner großen Fellnase .. Bis bald :))))
    Antje

    AntwortenLöschen
  10. Hallo kleine Flocke - gefällt mir persönlich am allerbesten!
    Also auf den eigenen Pfötchen laufen, geht ja gar nicht ;-) Da hast Du aber auch eine wichtige Aufgabe, Dich um Dein Frauchen zu kümmern! Knuddel sie mal ganz lieb, damit es ihr bald wieder besser geht und richte ihr mal gute Besserung aus!
    Wuffige Grüße
    Vanessa

    AntwortenLöschen
  11. HAAAALÖLEEEEE
    runter vom TISCH,,,
    ÄHHHHH vom STUHL:::
    mei sogsch deina MAMA alles guate
    UND sogsch zum PAPA der soll an TEE macha
    und ah WÄRMI aufs BAUCHI;;;
    gelleeeee HOB no an feina ABEND
    und DANKE für de liaben WORTE bei mir
    bussale bis bald de BIRGIT

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Frau Vabelhaft,
    den Worten von Minimi entnehme ich, dass es Dir gar nicht gut geht - ich hoffe, dass sich das bald wieder ändert. Ich wünsche Dir GUTE BESSERUNG! Minimi ist ja zuckersüß. A house without a dog is only a house, not a home. Jaaaa..., ich möchte mehr von Minimi lesen. Liebe Grüße Petra

    AntwortenLöschen

Danke, dass du dir Zeit für einen Besuch bei mir genommen hast.