Dienstag, 9. September 2014

Schnelle Zeiten + REHACARE

Ich weiß nicht was los ist, aber seit dem 1. September verrinnen mir die Minuten, Stunden, Tage nur so durch die Finger.
Liegts an mir oder an dem Monat? Schwierige Frage oder sollte ich besser sagen: "Schwäääre Kost" *gg*
Mensch...und ihr seid die Leidtragenden, da ich kaum noch Zeit finde, hier anwesend zu sein.
Ich sollte demnächst den Herren Doktoren einfach die Termine mit der Begründung absagen, dass ich BLOGGEN muss... - auf deren Gesichter bin ich gespannt. *grins*

In diesem Monat findet auch wieder die jährliche REHACARE in Düsseldorf statt.
Auf der REHACARE geht es grob gesagt einzig und allein darum, alle möglichen Hilfsmittel vorzustellen, die es für Menschen mit Handicap gibt.
Ich bin schon sehr gespannt und hoffe auf viel neuen Input, die mir ein Leben mit Handicap erleichtern und vereinfachen können.
Dieses Jahr will ich unbedingt dorthin. Im letzten Jahr hatte Herr Frosch leider einen Gipsarm und hätte die Strecke mit dem Wagen nicht wirklich gut bewältigen können.
Jetzt sind wir am planen, welche Tage wir nach Düsseldorf fahren und welche von den Ausstellern wir besuchen wollen.
Das bedeutet natürlich auch wieder Zeit zum Planen und Organisieren einzurechnen, denn einfach so unter der Woche mehrere Tage unterwegs zu sein, ist immer mit Aufwand verbunden.

Ich möchte mich noch für eure vielen Kommentare zu meinem letzten Post bedanken.
Danke, dass ihr mir so viele Tipps gegeben habt.
Ich habe mir auch nochmal Gedanken dazu gemacht und beschlossen, mich nicht so verrückt zu machen und mich selber nicht so unter Druck zu setzen.
Ich möchte den Spaß daran nicht verlieren und auch keine "zweitklassige Ware" abliefern. ;))

Eine Frage habe ich allerdigs dann doch noch. Und zwar habe ich entdeckt, dass ich unter "Spam" total viele englisch-sprachige Kommentare habe, die immer anonym im Minutentakt versendet werden, aber auch rein gar nichts mit meinem Blog zu tun haben.
Wie geht ihr damit um?

So, für heute war es das. Versprechen tu ich nix, aber ich hoffe, morgen endlich meinen Post fertig zu bekommen, der seit Tagen hier brach liegt.



Text copyright by v-vabelhaft.blogspot.com


Kommentare:

  1. Liebe Frau Vabelhaft,
    ja - das mit der Zeit, ich glaube wir alle Blogger haben einfach zu wenig davon. Ich selbst schaffe es auch immer kaum.
    Von der REHACARE würden wir ohne Dich überhaupt nichts mitbekommen. Es gibt sicherlich viel zu sehen, obwohl solche Messen ja immer mega anstrengend sind. Ich wünsche Dir trotzdem viel Spaß.
    Ach ja, diese englisch-sprachigen Mails bekomme ich auch ständig. Keine Ahnung, woher die kommen. Ich bin eigentlich ständig am Löschen. Und kaum sind sie weg, sind schon wieder neue da. Schrecklich.
    Sei ganz lieb gegrüßt, ich wünsche Dir alles Gute!
    ANi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich denke auch, dass es ziemlich anstrengend wird. Aber ich versuch mich dann tapfer zu halten und werde hier bestimmt noch darüber berichten. ;))

      Löschen
  2. Diese Mails habe ich auch bekommen als ich nicht die Sicherheitsabfrage drin hatte. Wenn du die Abfrage nicht willst, dann lösche einfach die Nachrichten.

    Mir geht es wie dir, mit der Zeit. Irgendwie rennt die gerade ganz besonders.
    Auf deine Neuigkeiten aus der Handycapwelt, bin ich mal gespannt. Es gibt ja wirklich interessante Hilfsmittel.

    Liebe Grüße und lass dich nicht verrückt machen,
    Andrea

    AntwortenLöschen

Danke, dass du dir Zeit für einen Besuch bei mir genommen hast.