Sonntag, 23. November 2014

Fehlerhaftes Update + Voll Erwischt

Ja, ich existiere noch....

Ich hab ganz und gar versagt, wenn es um meine Zeiteinteilung geht.
Eigentlich hatte ich mir ein schönes "Update" ausgedacht, damit alles viel klarer, effektiver und reibungsloser organisiert abläuft.
Aber was soll ich sagen, ich habe kläglich versagt.
Irgendwie funktionierte gar nix mehr.
Alles blieb liegen und wurde auf den nächsten Tag verschoben.
Selbst das Kochen war teilweise nicht mehr unter einen Hut zu bekommen - nur mal so nebenbei, ich kann keinen Döner mehr sehen... . ;))))
Jetzt bin ich dabei, alles wieder auf das alte Level zu bringen, sozusagen "Back to the roots". ;)))

Und dann hatte es mich auch noch voll erwischt, von dem einen auf den anderen Moment.
Ganz ohne Vorwarnung war er auf einmal da - der "Novemberblues".
Ich hab mich selbst nicht wiedererkannt. Auf einmal erschien mir alles so hoffnungslos, so trübe und finster. Es war so, als wäre ich innerlich total leer gefegt.
Als hätte ich nie Träume oder Pläne oder Zuversicht in mir gehabt.
Alles erschien mir kalt, leer und trübe.
Puh, das war ganz schön gruselig.
Es ist auch gar nicht so einfach, das irgendwie zu erklären oder überhaupt in Worte zu fassen. Vor allem, weil ich selber gar nicht weiß, wie ich in den Zustand hineingeraten bin.
Ich hab aber einen Eindruck bekommen, wie schlimm es für Menschen sein muss, für die solch ein Empfinden Alltag ist.
Wie ich da herausgefunden habe?
Nun, ich denke mit Hilfe meines Glaubens, weil mein geliebter Herr Frosch alles getan hat, dass es mir wieder besser geht, weil ich eine starke Familie und eine Freundin habe, die irgendwie immer die richtigen Worte findet.
Auch wenn es jetzt vielleicht abgedroschen klingt, aber ich bin für all diese Menschen sehr, sehr dankbar und vor allem für ihre Fürsorge, die Freundlichkeit, das Verständnis und diese einzigartige Liebe.

Ich muss euch noch etwas gestehen. Ich hatte nicht einmal wirklich die Muße, um bei euch mal vorbeizuschauen. - SORRY! -
Sehr wahrscheinlich werden meine Besuche bei euch auch in nächster Zeit eher gering sein, denn
neben dem ganzen alltäglichen Wahnsinn, der jetzt wieder beginnt und die Sachen, die ich jetzt aufarbeiten muss (das fängt bei der Bügelwäsche an. *ächz* - Gibt es hier vielleicht Freiwillige, die das übernehmen? *gg*) steht jetzt noch eine Behandlung bei mir an, die erfahrungsgemäß dazu beiträgt, dass ich danach ziemlich platt sein werde.
Das wiederum heißt, dass ihr noch einmal gaaaaaanz stark sein müsst *grins* und auf mich nochmal eine kurze Weile verzichten müsstet.

Aber dann....
Dann dürfte ich soweit wieder fit und mein alter Modus wieder hergestellt sein, dass ich euch mit meiner regelmäßigen Anwesenheit beglücken kann.
Meint ihr, ihr haltet das durch?????
Ich mein, ich hab noch so viel zu erzählen und es wäre so schön, wenn ihr dann wieder mit dabei wärt.
Außerdem... was wäre mein Blog ohne euch!!!
Ich freu mich immer wie Bolle über eure lieben, lustigen und auch mitfühlenden Kommentare.
Aus dem Grund gibt es jetzt extra für euch einen großen Strauß Rosen.


Danke, dass es euch gibt!!!!



Bild und Text copyright by v-vabeihaft.blogspot.com

Kommentare:

  1. Erst heut hab ich gedacht, wo du eigentlich steckst :)
    Letztendlich bin ich aber froh, dass ich das Ende deines Posts erreicht habe,
    OHNE von Unfällen, Verletzungen oder Gehirnerschütterungen lesen zu müssen *grins*
    Du besserst dich also!
    Ja Novemberblues ist blöd. Das ist gut, dass das schnell wieder verschwunden ist (soll auch in Zukunft wegbleiben!).
    Aber mal ehrlich meine Liebe, du machst soviel durch und hast trotzdem immer eine Portion Humor mit dabei, das finde ich total bewundernswert und tapfer bist du sowieso.
    Also warten wir noch ein bisschen, bis du wieder alles nachgearbeitet hast (ich bin auch mit Bügeln und Bloggen hinterher, seufz) und auch endlich mal ganz mit der Sprache herausrückst, warum der wheely in dein Leben getreten ist :))
    Lg,
    Marli

    AntwortenLöschen
  2. Hey, Frau Vabelhaft,
    Lass den Kopf nicht hängen! Du wirst demnächst wieder voll bei uns sein.
    Dein Herr Frosch ist wirklich eine Perle, das er dich so auf Händen trägt.
    Ich freue mich schon darauf, dass du wieder kommentierst und deine Berichte postest.
    Bis bald,
    Andrea.

    P. S. Schön auch, dass du so wunderbare Menschen um dich hast ❤

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Frau Vabelhaft!
    Ich sag's ja immer wieder: Familie & Freunde sind ALLES! Komm langsam auf die Beine und mach alles in dem Tempo, das gut für Dich ist, wir laufen bestimmt nicht weg!
    Kopf hoch und gute Besserung
    Liebe Grüße
    Vanessa

    AntwortenLöschen
  4. @ all: Ich bin ganz gerührt über eure Worte!
    Danke!!

    AntwortenLöschen

Danke, dass du dir Zeit für einen Besuch bei mir genommen hast.