Sonntag, 14. Dezember 2014

3. Advent


Einen herrlichen 3. Advent!


O schöne, herrliche Weihnachtszeit

O schöne, herrliche Weihnachtszeit,
was bringst du Lust und Fröhlichkeit!
Wenn der heilige Christ in jedem Haus
teilt seine lieben Gaben aus.

Und ist das Häuschen noch so klein,
so kommt der heilige Christ hinein
und alle sind ihm lieb wie die Seinen,
die Armen und Reichen, die Großen und Kleinen.

Der heilige Christ an alle denkt,
ein jedes wird von ihm beschenkt.
Drum laßt uns freun und dankbar sein!
Er denkt auch unser, mein und dein.

Heinrich Hoffmann von Fallersleben




Foto und Text copyright by v-vabelhaft.blogspot.com
Gedicht: Heinrich Hoffmann von Fallersleben (1798 - 1874)

Kommentare:

  1. Das gefällt mir jetzt richtig gut.. Wird einem ganz warm ums Herz
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  2. Einen schönen 3. Advent, liebe Frau Vabelhaft.

    Grüße aus Berlin,
    Andrea

    AntwortenLöschen
  3. Hej du Liebe,
    ich wünsche dir eine schöne letzte Vorweihnachtswoche.
    Viele Grüße
    Birthe

    AntwortenLöschen
  4. Ein schönes Gedicht :))
    Dir eine wunderschöne Adventwochenende ...
    Liebe Grüße
    Antje

    AntwortenLöschen
  5. Ach...meine Liebe,
    was für eine wundervolle Post! So stimmungsvoll das Bild und dann noch untermalt mit dem wunderschönen Gedicht! Herzlichen Dank dafür!
    Herzensgrüassli
    Yvonne

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Frau Vabelhaft,
    vielen Dank für deine guten Wünsche und die Glückwünsche zu meinem Bloggeburtstag. Ich habe mich sehr darüber gefreut.
    Ein wunderschönes Gedicht hast du da für uns rausgesucht und das Bild passt sehr gut zur Stimmung.
    Ich wünsche dir noch eine schöne Woche.
    Ganz liebe Grüße Annisa

    AntwortenLöschen

Danke, dass du dir Zeit für einen Besuch bei mir genommen hast.