Mittwoch, 31. Dezember 2014

Ein neuer Anfang

Zu Beginn eines neuen Jahres wartet auf uns immer ein Neuanfang.
Es gibt so viele Möglichkeiten neu durchzustarten, seine Ideen umzusetzen und sich ganz und gar einzubringen.
Aber tun wir das??
Sicher, jedes Jahr aufs Neue werden zig Vorsätze gefasst, von denen - wenn überhaupt - nur der eine oder andere durchgehalten wird und das auch eher nur in Maßen, da man schnell die Lust daran verloren hat. Vorsätze dieser Art sind so haltbar wie Schnee im Sommer.....

Das Dilemma an solchen Vorsätzen ist nämlich, dass sie so furchtbar egoistisch sind.
Ich meine aber die Möglichkeiten, die wirklich einen Neuanfang schaffen, um damit vielleicht nicht nur für sich selber einen Nutzen daraus zu ziehen, sondern auch für andere.
Wenn man nämlich Glück und Freude teilt, was erhält man dann? - Genau, doppeltes Glück und doppelte Freude oder hast du schon mal jemanden getroffen, der sich nicht mitfreut, wenn er einem anderen Menschen eine Freude bereitet hat?

Warum also immer nur an sich denken?
Es gibt so viele Menschen da draußen, die Unterstüzung, Hilfe oder Aufmunterung gebrauchen könnten. Warum sich also nicht einfach mal die Zeit nehmen und über den eigenen Tellerrand hinausschauen, um zu sehen, was rechts und links noch so geschieht?
Ich meine ja nicht, dass man direkt ein Weltfriedenkonzept austüfteln muss - was aber seeeehr schön wäre!!!! - nein, ich denke man könnte auch im Kleinen schon viel tun.

Wie wäre es denn, wenn man sich einfach mal den Vorsatz nimmt, jeden einzelnen Tag im Jahr einen anderen Menschen glücklich zu machen oder einmal im Monat ein Altenheim aufzusuchen und Zeit mit einem allein stehenden Menschen zu verbringen oder bei einem Tierschutzverein ein paar Hunde auszuführen oder... oder... oder...?
Sicher fehlt es oft an Zeit, aber nicht an Gelegenheiten!!!!
Die Floskel mit der fehlenden Zeit, Dinge nicht zu tun oder Neuanfänge nicht zu wagen, wird nur zu gerne genutzt, um sich rauszureden.
Aber berauben wir uns nicht selber dadurch?

Wir nehmen uns mit so einer Ausrede selber die Chance, etwas Neues zu beginnen und für uns selber etwas Erfüllendes zu schaffen, das uns glücklich machen könnte.
Wenn wir uns nie die Zeit nehmen, um neue Möglichkeiten zu schaffen, warum feiern wir dann jedes Jahr aufs Neue diesen Jahreswechsel?
Im Grunde bedeutet es doch nichts anderes als ein Neuanfang.
Es liegt also an uns, denn vor jedem liegt nun ein neues Jahr voller (grenzenloser) Möglichkeiten....

In diesem Sinne verabschiede ich mich von euch und dem vergangenen Jahr und hoffe, dass wir uns im neuen Jahr wiedersehen bzw. lesen werden.
Ich wünsche euch allen einen guten Rutsch und ein gesegnetes, glückliches und vor allem gesundes neues Jahr.

Frohes Neues Jahr! Happy New Year! Bonne Année!



 Text von v-vabelhaft.blogspot.com


Kommentare:

  1. Du Liebe,
    das hast du seeehr schön formuliert!!!
    Ich werde auch manchmal mit großen Augen angesehen, wenn
    ich sage: ich habe Zeit ;-)) Aber diese Zeit genieße ich in vollen
    Zügen!
    Und deshalb wünsche ich dir einen guten Rutsch und ein glückliches, gesundes
    neues Jahr!!
    Ganz liebe Grüße
    Karin

    AntwortenLöschen
  2. Ja, du hast es sehr gut formuliert...danke dafür!

    Ich wünsche dir, ein gutes und gesundes Neues Jahr, 2015
    ○☆♡☆○ HG Klaudia ○☆♡☆○

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Frau Vabelhaft,
    du hast echt ein Talent die Sachen auf den Punkt zu bringen und dabei so schön zu umschreiben! Vielen Dank für deine vielen Beiträge und dass wir an deinem Leben teilhaben dürfen!
    Ganz liebe Grüße und einen gesunden und guten Start ins neue Jahr!
    Rike

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Frau Vabelhaft,
    das hast du schön umschrieben!
    Ich wünsche dir einen schönen Jahreswechsel. Viel Glück, Gesundheit und viele schöne Momente die dich zum Lächeln bringen. Einen guten Start für 2015 wünscht dir Annisa

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Frau Vabelhaft,
    fabelhafter Post mit wundervollen Gedanken!
    Ich wünsche dir ein großartiges Jahr, ein Jahr, ganz nach deinem Geschmack
    Elisabeth

    AntwortenLöschen

Danke, dass du dir Zeit für einen Besuch bei mir genommen hast.