Montag, 14. Dezember 2015

Die Profianalyse oder auch die falsche Diagnose

Ihr werdet es nicht fassen.... - ich kann es selbst noch gar nicht fassen.... ich bin gar nicht krank und den Wheely, den brauche ich auch nicht....!!!!!
Ich bin so geplättet, das könnt ihr euch gar nicht vorstellen!!!

Wisst ihr was das heißt?
Ab sofort steh ich auf - aus dem Wheely hinaus und werde herumlaufen was das Zeug hält und hüpfen.... und rennen... und Radfahren.... und das Haus verlassen wann und so oft ich will, ohne auf den allgemeinen Gesundheitszustand achten zu müssen....
Meine Güte, ich weiß gar nicht, was ich als erstes tun soll.

Zu blöd, dass die ganzen Ärzte in der Uniklinik gar nicht mitbekommen haben, dass mir gar nix fehlt. Da hat man mich über Wochen mit unnötigen Untersuchungen gequält, literweise Blut abgezapft und mich einmal komplett von innen nach außen gestülpt und wieder zurück und dann so was....

Dabei hätten die Ärzte doch einfach nur mal diesen Mann... den da vorne, mit seiner sehr ausgeprägten Wohlstandsfigur, der auf dem Weihnachtsmarkt an dem Grillstand, der so schräg links hinter mir steht und seine Bratwurst im Brötchen hastig in sich hineinstopft, fragen sollen.
Ja, der weiß Bescheid!

Er hat diesen unverkennbaren zehnsekündigen Scannerblick und weiß, dass ich simuliere.... dass ich  den Rolli nur benutze, um Aufmerksamkeit und Mitleid zu erhaschen. Oder, .......und das hält er für die wahrscheinlichere Variante, dass ich so eine Komische bin, die nur so tut, als wenn sie krank wäre.
Er findet es beschämend, dass es solche Leute wie mich gibt, denen nix fehlt und die trotzdem einen auf "krank" machen.

Dann, nachdem der letzte Zipfel seiner Bratwurst in seinem Rachen verschwunden war und er mit seiner Begleitung seines Weges ging, war die Analyse beendet.
Schade, dass er sich einfach so aus dem Staub gemacht hat.... jetzt werden die Ärzte nie erfahren, welch großer Fehler ihnen unterlaufen ist.


...und falls es euch interessiert, ich sitze immer noch im Wheely fest und auch die Diagnose hat sich nicht verändert - leider  (und versuche das Erlebte irgendwie hinter mir zu lassen).



PS: Herr Frosch hat Bedenken, dass ihr meinen Sarkusmus missverstehen könntet. Ich hoffe, dem ist nicht so... ihr kennt mich ja - immer alles mit einem Augenzwinkern geschrieben. ;)))



Foto und Text copyright by v-vabelhaft.blogspot.de

Kommentare:

  1. Liebe Frau V,
    ja solche Menschen gibt es zur Genüge,
    beim Lesen hab ich gedacht,
    warum der sich nicht an seiner Bratwurst verschluckt hat.
    Ich wünsch dir alles Gute.
    Liebe Grüße
    Nähoma

    AntwortenLöschen
  2. Oh je - Menschen gibt es .....
    Genau wie Nähoma habe ich auch gedacht - auf das ihm seine Bratwurst im Hals stecken bleibt.
    Schön wäre natürlich, wenn er recht hätte und du gesund wärst.
    Nichts ist wichtiger als die Gesundheit, aber wir meistern unser Leben auch mit Krankheiten.
    Ich denke, Du solltest dir das nicht zu Herzen nehmen - dieser Mensch ist einfach nur dumm und kann einem eigentlich leid tun.
    Habe eine schöne Woche und gönn dir was schönes, lies ein tolles Buch, höre schöne Weihnachtsmusik und genieß einen Tee.

    Ich wünsche Dir einen schönen Start in die Woche
    ganz liebe Grüße
    von Nicole

    AntwortenLöschen
  3. Sag bitte Hernn Frosch, wir verstehen dich ganz gut.....
    Und er soll bitte eine Steinschleuder in die Hosentasche stecken, und schön faule Eier mit sich rumtragen.... und dann mal einen gezielten Schuss absetzen wenn wieder mal ein bratwurstfressender Besserwisser seine Meinung zum besten gibt....
    So, und nun wünsche ich dem Menschen Gottes Segen, und auf das er niemals nie erleben muss, wie dumm die Menschheit sein kann. Er könnte es nicht rtragen.
    Dir wünsche ich Gottes Gegenwart -
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  4. Ab sofort klemmst du seitlich in deinem Wheely einen Schlagstock mit ein. Den Rest kannst du dir dann wohl denken!
    Bussi Kuni

    AntwortenLöschen
  5. Oje oje oje.... ich wollte doch nicht, dass ihr euch so aufregt. Eigentlich dachte ich, dass ich es einigermaßen amüsant aufgeschrieben habe, damit ihr in dem ganzen Weihnnachtsstress über so eine komische Situation schmunzeln könnt.
    Aber ich danke euch, dass ihr mir so viel Zuspruch gebt! ♥♥♥

    AntwortenLöschen
  6. Huhu,liebes Vabelhaftle
    lange sehr lange spitze ich in deinen Blog aus dem ich unsagbar viel Kraft schöpfe....denn auch ich bin krank..wenn ich manchmal kein Licht am Ende des Tunnels sehe..guck ins Vabelhaftle Blögle rein und schon läufts wieder..dafür ein DANKE von ganzem Herzen...so und nun zum eigentlichen..ja solche Menschen kenn ich nur zu genüge..auch ich muste solch bitteren Erfahrungen machen...Groll hege ich denoch nicht gegen solche Menschen was ich fühle ist Mitleid einfach nur Mitleid...Ich wünsche Dir und Deiner wunderbaren Familie ein gesegnetes Weihnachtfest
    Marlene aus BWÜ

    AntwortenLöschen
  7. So ein Arsch.. sorry.. gar nicht meine Ausdrucksweise sonst, aber was gesagt werden muss, muss gesagt werden!! Herzlichst, Nicole

    AntwortenLöschen
  8. Ich wusste doch von Anfang an, das Du nur eine Smulantin bist (wahrscheinlich wolltest Du nur sehen, wie Yvonne sich für Dich in im Laub wälzt). Mensch, mensch, mensch... ich ziehe wirklich den Hut vor Dir, das Du das erlebte immer wieder aufs neue so "wegsteckst". ich schäme mich für solche A.schl....r, wie diesem Typen. Ich hoffe aber jetzt innigst, das er bei seinem super peinlichen Verhalten nicht auch noch geschmatzt hat....
    Ich drücke Dich mal aus der Ferne und wenn ich Dich live sehen würde, würde ich mich dafür auch gerne niederknien und nicht denken: "Wenn sie wollte, könnte sie ja"
    Ganz liebe Grüße
    Bettina
    P.S.: Hast Du schon mal darüber nachgedacht Deine Ärzte wegen der ganzen Fehldiagnosen zu verklagen....
    Ich mag Deinen Blog so wie er ist und Du bist wirklich Fabelhaft!!!!!

    AntwortenLöschen
  9. ja, leider gibt es solche Menschen, ob mit oder ohne Bratwurst!!! So was macht mich schon immer sehr wütend. Und man wünscht so einem gar nichts schlechtes, einen kräftigen "Verschlucker" hätte ich ihm allerdings vergönnt! Ich kann Dich gut verstehen, ich bin seit vielen Jahren mit einem "Rollifahrer" verheiratet. Steh einfach drüber - Du bist so super!
    liebe Grüße
    Gerti

    AntwortenLöschen
  10. Ich sitze hier, sprachlos und mit offenem Mund.
    Ich kann nicht fassen, dass dir das passiert ist!
    Wirklich schade, dass man immer wieder solchen Schwachmaten begegnet (die nicht mal wissen, dass man mit Bratwurst im Mund nicht redet ;-))
    Aber du machst das ganz richtig. Drüber sprechen/schreiben und dann verdauen.
    Du kannst es als Geschichte abhaken - der Typ wird blöd bleiben (klarer Vorteil für dich!).
    Liebe Grüße und keinerlei Verdauungsprobleme ;-))
    Jutta

    AntwortenLöschen
  11. mei SCHNACKI.. denk da einfach SOOOOOOO ah GSCHEIDLOCH,,,,,
    und der is sicher arm dran,,,, weil i glaub das der schoooooo lang
    nimma sein SCHNIDL gsehn hot.. vor lauter BAUCH,,,,
    und er gar nimma woas das er ah MANDL is,,,,,,gggg

    druck di gaaaaaanz fest,,,,
    bist ah TOLLE FRAU,,,,,,

    hob no an feineren ABEND
    als der GWAMPERTE
    und DANKE für de liaben WORTE bei mir
    BUSSALE bis bald de BIRGIT

    AntwortenLöschen
  12. Na, wenn mir das nicht vin Anfang an klar war! Du willst nur Aufmerksamkeit! Ads...
    Schade, das du den Typ nicht direkt zum Uniklinikum schicken konntest.
    Manche Leute sind einfach selber ein Problemfall.
    Ärgere dich nicht,
    Andrea

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Frau Vabelhaft
    Natürlich hast du das mit einem Augenzwinkern geschrieben. Trotzdem trifft ein solcher Mensch auch unser Innerstes. Gut, dass du es von der Seele geschrieben hast. Vergessen und abhaken. Geniesse dafür die schönen Momente doppelt.
    Liebe Grüsse
    Barbara

    AntwortenLöschen
  14. Meine Güte..was gibt es doch für miese Ratten. :-( Es tut mir echt leid, dass du so jemandem begegnet bist und ich hoffe sehr du kannst das alsbald abhaken und dir sagen, dass man sich immer 2x im Leben begegnet...

    Wünsche dir eine schöne Adventswoche und zum Ausgleich für diese Begebenheit eine wunderschöne Begegnung diese Woche, die dich zum Lächeln bringt!

    Liebe Grüße, Maike

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Frau Vabelhaft,
    der Typ hat wohl eindeutig zu viel Bratwurst in sich hineingestopft....die ist ja schon in seinem Hirn gelandet! Gut, dass du so voller Ironie damit umgehen kannst
    Viele liebe Grüße, Anke

    AntwortenLöschen
  16. Hallo Du Liebe,
    da fehlen mir die Worte....vielleicht hatte er vor der Bratwurst schon 9-10 Glühwein? Tut mir sehr leid das du sowas unverschämtes erleben musst...
    aber ich finde es toll wie du damit umgehst, sehr schön geschrieben hast du das !
    ganz liebe andrellaglitzergrüße

    AntwortenLöschen
  17. Äh... ja! Bei den ersten halben Sätzen habe ich noch gedacht "Wie jetzt? Wirklich?" und dann, dann nur noch blöd gegrinst und innerlich die Faust ausgefahren. Klar schmeist man sich mit Vorliebe zur Weihnachtszeit mit dem Wheely ins Getümmel und fängt alle Taschen, die auf Kopfhöhe hängen, mit den Händen ab. ;o) Ich hätte nie erwartet, dass du das wegen der netten Stände machst *hüstl* *grins* A*****, aber du kannst das so genial schreiben, dass ich mich dann immer wieder wegschmeißen muss. *gg*
    Ich wünsche Dir eine wunderschöne Weihnacht und einen guten Rutsch ins Neue Jahr! Sorry, wenn ich in den letzten Wochen nicht sooo viel kommentiert habe, flutscht grad nicht so gut bei allem. Aber lesen tue ich fleißig!
    GlG und einen dicken Knuddler!
    Rike

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Frau Vabelhaft!
    Schrecklich, manche Leute haben wohl wirklich nix besseres zu tun, als sich über andere das Maul zu zerreißen. Er hätte sich, wenn er so kugelrund ist mal lieber um seine eigene Gesundheit sorgen sollen als sich über deine Gedanken zu machen.
    Unfassbar! Aber solche Leute kann man nur mit Humor nehmen, das machst du richtig. Bloß nicht drüber aufregen. Das macht nur graue Haare.
    Liebe Grüße,
    Nicole

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Frau Vabelhaft,
    dumme Menschen gibt es leider überall. Man sollte über sie einfach hinwegsehen. Sich zu ärgern kostet viel zu viel Energie - schade darum!
    Übrigens, ich bin ein neuer Verfolger von dir ;)!
    Ich wünsche dir noch eine stressfreie Woche,
    alles Liebe,
    Christine

    AntwortenLöschen
  20. tja - die dummheit der menschen ist grenzenlos - leider.
    ich tröste mich mit dem spruch "man sieht sich immer 2x im leben" oder auf english "what go´s around comes around". menschen die schlecht über andere reden müssen gehören meiner erfahrung nach nicht zu den glücklichen zeitgenossen!
    obwohl ich mich hätte schwer beherrschen müssen dem typ nicht einen 1A heissen glühwein ins gesicht zu schütten... aber ich weis ja dass gewalt nix bringt. ;-)
    ärgere dich nicht - konzentriere die auf die positiven dinge - wie zum beispiel niedliche katzen :-)
    danke für deinen lieben kommentar bei mir! freu mich sehr das du den weg zu mir gefunden hast. ich hatte ja bei dir schon mal rumgelesen in zusammenhang mit der laubraschelaktion.
    xxxxx

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Frau Vabelhaft,
    hm, ich würde mal schätzen, nicht jeder unsere Mitmenschen verträgt Glühwein mit Schuss?
    Wobei sich da die Frage stellt, was die da so reinschießen, damit man SO einen Schuss bekommt.
    Echt jetzt? Ich bin ziemlich fassungslos. Biste ihm wenigstens mal ordentlich über die Zehen gerollt?
    Liebe Grüße und einen ganz festen Drücker zu Dir!
    Vanessa

    AntwortenLöschen
  22. Hallo du Liebe,
    ich bin immer wieder verblüfft, welchen Leuten du begegnest (ich sag absichtlich nicht "Menschen"). Hast du auch nur eine annähernde Ahnung, wie der auf das kommt? Vielleicht weil du sonst eher frisch und munter wirkst? Wenn dem so ist, dann hoffe ich, dass das auch so bleibt und du dir deine Frische und Munterkeit nicht von geistigen "Oarmutschkerln" (so nennt man das bei uns, kommt von "Armut" ;o)) verderben lässt. Danke für deine lieben Zeilen bei mir zum Thema Lachfalte und ich freu mich, wenn du meinen Tipp brauchen konntest. Hoffentlich ist das Baby eurer Freunde gut zur Welt gekommen!
    Alles Liebe, einen gemütlichen 4. Advent und wunderschöne Weihnachten,
    deine Traude
    http://rostrose.blogspot.co.at/2015/12/irland-reisebericht-nordirland-und.html

    AntwortenLöschen

Danke, dass du dir Zeit für einen Besuch bei mir genommen hast.