Samstag, 25. April 2015

Wuff, Wuff... Tach ihr Leute!

Ich bin's... die Fellnase der Nation..... ähh, wollte sagen der Familie. ;)))


Kennt ihr mich überhaupt noch? Das letzte Mal, dass ich mich getraut hab, mich hier zu Wort zu melden, ist schon lange her.
Aber mal ehrlich, das liegt nicht an mir, sondern nur am Frauchen. Die ist immer so eigen mit ihrem schwarzen Kasten.
Ungefähr so, wie ich mit meinem Knochen..... *da läuft mir nur beim Gedanken daran das Wasser im Mund zusammen*
Frauchen ist aber momentan nicht so viel an ihrem schwarzen Kasten und deshalb versuche ich mich nochmal hier.

Ja, das Frauchen lässt momentan den Kopf hängen. Entweder liegt sie in ihrem großen Körbchen (da wo ich überhaupt nicht rein darf) oder sie liegt auf dem langen Ding im großen Zimmer, wo sich immer das ganze Rudel aufhält , wo ich "offiziell" auch nicht drauf darf... (aber was Frauchen nicht weiß, macht sie nicht heiß - hihi).
Ich hab schon versucht, sie zu überreden mit mir zu spielen, aber irgendwie hat die einfach keine Lust. Versteh ich gar nicht, denn wer kann mir schon widerstehen?


Aber letzte Tage, da schien es ihr ein wenig besser zu gehen, denn da sind Herrchen und Frauchen draußen gewesen und sie hat sogar wieder fotografiert!
Guckt mal, das bin ich, als Herrchen mit mir da draußen gespielt hat. Ich mag das Spiel und soll ich auch sagen warum? Weil ich jedesmal ein Leckerchen bekomme, wenn ich mit dem Stock oder dem Ball im Maul zurückkomme.

 
Verstehe gar nicht, dass die Zweibeiner nicht auch so gerne den Stock holen, denn das hab ich auch schon ausprobiert. Aber anstatt sich zu freuen, dass ich sie auch mal drankommen lasse und sie ein Leckerchen bekommen können, sind die immer nur am Schnaufen und sagen:"Du solltest doch den Stock mitbringen."
Naja, wer nicht will, der hat schon und außerdem bleibt dann auch mehr für mich übrig. *yummy*


Nach der ganzen Spielerei bin ich immer ziemlich durstig und was für'n Glück, dass der kleine Fluss nicht sehr weit weg ist und ich jetzt im Frühling endlich wieder ins Wasser springen kann. Aber ich muss aufpassen, denn ich will ja nicht, dass meine hübsche Frisur ruiniert wird (bin halt ein Mädchen - kannse machen nix *gg*) und deshalb geh ich nur bis zum Bauch (aber nur wenns richtig warm draußen ist) und ansonsten nur mit den Pfötchen ins Wasser.

Danach knabbere ich sehr gerne an den frischen grünen Grashalmen. Mmmmmmh, das ist so köstlich...
Uii.... jetzt ich muss mich sputen, denn ich höre wie Frauchen hierher kommt. Dann wird sie sich bestimmt wieder hier hinlegen und ich muss doch noch schnell alle "Spuren" beseitigen, damit sie nix merkt, dass ich an ihrem schwarzen Kasten dran war. *kicher*
Also bis bald und seid nicht traurig, wenn Frauchen sich im Moment nicht so oft hier blicken lässt. Bestimmt wird es ihr bald wieder besser gehn, denn ich werde weiter ganz viel mit ihr kuscheln und jeder weiß doch, dass Kuscheln die beste Medizin ist.... :))))



Fotos & Text von v-vabelhaft.blogspot.com

Freitag, 17. April 2015

Nicht so V-abelhaft

Meine Lieben,
nachdem ihr mir nach meinem letzten Post so viel Zuspruch und Verständnis entgegengebracht habt, möchte ich mich dafür ganz, ganz herzlich bei euch allen bedanken. ♥♥♥
Ich schick euch eine dicke Umarmung rüber. *drüüüüück!*

Dass ich von mir in der Zwischenzeit nix auf euren zauberhaften Blogs hab hören lassen, liegt nicht an Desinteresse, sondern schlicht und einfach daran, dass es mir momentan gesundheitlich nicht so gut geht.
Ich hänge ziemlich durch und jede einzelne Aktivität kostet mich Überwindung.
In den letzten Tagen war ich einfach nur froh, wenn ich irgendwo ganz still liegen konnte und keinen Schmerz hatte.

Auch der ständige Wetterumschwung von kalt zu etwas wärmer, dann wieder kalt und plötzlich ganz warm und jetzt wieder so eine Mischung aus beidem macht mir zusätzlich körperlich sehr zu schaffen.
Im Moment ist echt nicht viel los mit mir und deshalb kann ich euch, meine lieben Leser/innen, nur auf die kommende Zeit vertrösten, wenn es mir wieder besser geht.

Tut mir aber bitte noch einen persönlichen Gefallen: Nehmt euch die Zeit und geht raus in die Natur. Genießt den Frühling mit all seiner Farbenpracht in vollen Zügen und atmet diese frische Frühlingsluft tief ein.
Hört dem fröhlichen Zwitschern der Vögel zu und entdeckt in jeder einzelnen Knospe das neu aufsprießende Leben.
Und falls es euch nicht zu viel ist, dann macht bitte viele Bilder davon und stellt sie in eure Blogs, dann werde ich diesen Frühling durch eure Fotos weiter genießen können.... Merci ♥



Text von v-vabelhaft.blogspot.com

Donnerstag, 9. April 2015

Brainstorming

Ich habs echt versucht..... wirklich! Ich saß die letzten Tage hier vorm Rechner und wollte euch schreiben. Ideen hab ich nämlich mindestens zehn Milliarden.... ;)))
Aber sobald meine Finger auch nur ansatzweise die Tastatur berühren, ist alles weg. Einfach p l ö p p und - weg is' es.

Jetzt steh ich ziemlich dumm da.... Hab einen Blog und schreib nix drauf - suuuuuuuppppper! *grmphf*
Hab versucht, mich mit anderen Sachen abzulenken (ich hab sogar angefangen zu sticken!! *halloichund handarbeitistjawatganzneues!*) um einfach meine Gedanken fließen zu lassen und trotzdem kommt da nix bei rum.

Mein Hirn macht anscheinend Urlaub (sind ja auch noch Ferien oder es ist ein ganz übler verspäteter Aprilscherz *gg*) und hat mich zurückgelassen - ganz großes Kino.*lol*
Hab ich nämlich daran gemerkt, als ich mich mit Papier und Stift ausgestattet hab und ein Brainstorming machen wollte, um meine zwölfhundert Milliarden Ideen wenigstens auf altmodische Art und Weise stichpunktartig aufzuschreiben.
Jetzt ratet, wer nicht da war.... *glucks*
Da hängt nur ein Schild: Out of order!
Ihr müsst euch das ungefähr so vorstellen wie in einem Zeichentrickfilm, wenn z.B. die kleine Maus dem Kater ein Augenlid hochzieht und nix da ist.... :D

Keine Ahnung wo sich das Hirn momentan aufhält und wann es wieder zurückkommt, aber solange es unterwegs ist, kann ich euch nur mit leichter Kost hier unterhalten.
Ich hoffe, ihr seht es mir nach. ;)))

Nur noch eins: sollte jemand mein Hirn unterwegs antreffen, dann sagt ihm doch bitte, dass es zurückkommen soll... *gg*


Text von v-vabelhaft.blogspot.com

Sonntag, 5. April 2015

Verspätet

....aber von Herzen kommend, wünsche ich Frohe Ostern!



Der Morgen fing mit einem duftenden Kaffee und süßem Gebäck an und ging mit einer fröhlichen Suche nach den Ostereiern weiter.
Ostereier haben wir zwar nicht gefunden, aber dafür eine große Ausbeute an Süßigkeiten (siehe Bonboniere).


Nachdem wir alle den ersten Zuckerschock (*lach*) überwunden hatten, sind wir raus ans Wasser und in die Sonne.... naja, zumindest wenn sie nicht gerade von großen, dicken Wattebauschwolken verdeckt war und unser Hund hüpfte heute wie der Osterhase persönlich durchs Gras, in dem ich den ersten Marienkäfer entdeckt habe. ;)))


 Zurück zuhause ging es in kleiner Runde direkt über zum nächsten Schmaus...


....jetzt, Stunden nach dem zweiten Zuckerschock *gg* und einem winzigen Abendessen (ohne Zucker!), freue ich mich schon auf morgen "Ostern Teil 2" und auf die nächsten Schlemmereien. ;)))


Fröhliche Ostern!




Fotos & Text von v-vabelhaft.blogspot.com