Donnerstag, 17. September 2015

Tropfen um Tropfen und eine Frageaktion zum 100. Post

Ein kleiner Gruß von mir an euch und ein R I E S E N Dankeschön für all eure lieben Kommentare unter meinen letzten zwei Posts. Ihr seid die tollsten Leserinnen, die man sich wünschen kann (und die es immer wieder schaffen, mich zu Tränen zu rühren).

♥ Your are the best!!!!!!!!!!!!!! ♥


Durch die täglichen Infusionen bin ich sehr schlapp und müde, deshalb mache ich mich momentan wieder sehr rar. Aber ich wollte mich wenigstens vor dem Wochenende nochmal bei euch melden und euch sagen, dass es mir bis jetzt, bis auf die extreme Müdigkeit durch das Medikament, einigermaßen gut geht.
Morgen geht es in die letzte Runde und ich hoffe, dass ich mich am Wochenende soweit erhole, dass es wieder schnell bergauf geht und die Infusionen die gewünschten Früchte tragen.



Und ich wollte euch noch etwas fragen, denn ich scheitere schon wieder an den Einstellungen. Ich hatte euch doch erzählt, dass ich meinen Blog mit Facebook oder Twitter oder was es da sonst noch so gibt verbinden möchte. So ganz habe ich mich auch noch nicht für ein bestimmtes Netzwerk entschieden.
Aber das ist nicht mein Problem, sondern ich weiß nicht, wie ich eine Verbindung zwischen meinem Blog und dem anderen Netzwerk herstelle.
Jetzt kommt ihr ins Spiel.... ;))) Ich weiß nämlich, dass einige von euch auch andere Netzwerke nutzen und es wäre großartig, wenn ihr weiterhelfen könntet. Danke!! =)))


Zum Schluß habe ich noch eine Ankündigung, denn ich habe mir etwas überlegt und das hat mit meinem bevorstehenden 100. Post zu tun.
Meinen ersten Blog-Geburtstag hab' ich völlig verschlafen (*schnarch*) und ich dachte mir, dass ich ersatzweise eine besondere Aktion zum 100. Post starte, der seeeeehhhhhrrrrr bald ansteht und außerdem kann es sehr unterhaltsam werden. ;)))

Ich habe mir nämlich überlegt, dass mir alle meine bis jetzt eingetragenen Leserinnen und alle, die es bis dahin noch werden möchten, Fragen stellen können und nicht nur mir, sondern auch Herrn Frosch.
Wir würden uns freuen, wenn ihr euch zahlreich beteiligt. Wir sind jedenfalls sehr auf eure Fragen gespannt.
Ab jetzt und unter den kommenden 5 Posts könnt ihr mir Fragen hinterlassen oder einfach per Mail:  v.vabelhaft@gmail.com schicken.
(Ihr dürft auch gerne Werbung für meine Aktion machen!)

Ich bin wirklich sehr aufgeregt, ob es überhaupt Fragen geben wird.... traut euch und wir trauen uns zu antworten.... ;)))


PS: Vergesst nicht, nutzt jeden Moment... denn das Leben ist so kostbar!



Foto und Text copyright by v-vabelhaft.blogspot.de
 

Montag, 14. September 2015

Ick könnt dir knutschen

hihi.... ihr seid ja knuffig - zum Knutschen. ;))))
Danke für eure Stellungnahme zu meinem Blog-Namen.
Herr Frosch hat es schon vorausgesehen, dass ihr der gleichen Meinung seid wie er. (Der hat euch doch bestimmt alle bestochen, nur damit er Recht behält --- Nee, nee brauchta getz gar nich' abstreiten... *lach*)

Ich weiß auch nicht, ob eine Änderung wirklich Sinn machen würde und nachdem ich den letzten Post veröffentlicht hatte, wurde mir eigentlich direkt klar, dass ich den Namen auch immer noch gut finde.

Ich schieb diese Unzufriedenheit jetzt einfach mal auf meinen Hormonpegel..... - *you.know*
Ihr kennt das doch bestimmt auch, wenn plötzlich irgendwas nicht mehr SO ist.... aber eigentlich doch.... vielleicht aber auch doch nicht..... - halt die typischen Schwankungen, die manchmal (und liebe Männer, eigentlich ja so gut wie niiiiiiiiiiieeeee *lol*) bei FRAU auftreten.

Fakt ist aber, dass ich DANK eurer Kommentare und meinem Herrn Frosch, auch bekannt unter: Mr."Ich-hab-es-dir-doch-gleich-gesagt" *zwinker*, jetzt definitiv bei meinem VABELHAFT bleibe und ich ehrlich froh bin, hier so liebe und f(v)abelhafte Menschen um mich versammelt zu haben, die mir den Blick wieder gerade rücken.
THANK YOU SO MUCH!!!

♡Vielen Dank auch, dass ihr alle an mich denkt.♡
Das macht es zumindest erträglicher und ja, liebe Yase, du hast völlig recht!

Und zum Schluss möchte ich aber endlich mal ♡"HALLO"♡ zu meinen neuen Leserinnen sagen. Ich freu mich riesig, dass ihr jetzt bei mir seid und wir gemeinsam im Bloggerland unterwegs sein werden.



PS: Bitte entschuldigt, wenn ich nicht überall einen bei euch Kommentar hinterlasse, aber mittlerweile komme ich kaum noch hinterher.... ABER ich versuche mein Bestes!!!!! 


Text von v-vabelhaft.blogspot.de

Freitag, 11. September 2015

Unterschiedliche Tage


Jeder Tag ist unterschiedlich

Jeder Tag ist unterschiedlich,
jeder Tag wird anders sein,
ist er heute klar und friedlich,
schließt ihn morgen Nebel ein.

Jeder Tag bringt neues Staunen
und ein anderes Gesicht,
hat er morgens seine Launen,
ist er abends ein Gedicht.

Jeder Tag bringt neues Danken,
ob er schön ist oder nicht,
schenkt er keine Rosenranken,
ist es eine andere Pflicht.

Jeder Tag kann Dich entzücken
mit und ohne Sonnenschein.
Jeder Tag kann Dich beglücken
wie ein schöner Edelstein.

Jeder Tag ist voller Liebe,
voller Güte, voller Licht, 
doch der Menschheit dunkler Triebe,
sieht manchmal diese Wahrheit nicht.

~Verfasser unbekannt~


Hallo ihr Lieben, 
ja auch meine Tage sind in letzter Zeit immer sehr unterschiedlich. Es gibt die guten und die weniger guten Tage.
Nach einer weiteren Blogpause und etlichen Arztbesuchen später steht jetzt fest, dass ich an "die Nadel" komme. ;)))
Nein, nicht was ihr denkt.... *gg*
In der nächsten Woche komme ich an den Tropf und das gleich für mehrere Tage.
Es soll meinem Körper helfen, wieder eine gewisse Stabilität aufzubauen und vor allem ihn zu lockern.
Denn trotz der Physio, des Reitens, der Übungen zuhause und dem MotoMed bin ich steif wie ein Brett.... sehr unangenehm, wenn man noch nicht mal eine Bein-Bewegung ohne Hilfe machen kann.
(Obwohl das Reiten mir noch die größte Linderung von alledem schafft.)
Ich bin jetzt schon sehr aufgeregt und hoffe und bete, dass sich die gewünschten Effekte OHNE Nebenwirkungen einstellen.
Falls ihr nächste Woche 'ne Minute Zeit habt, dann denkt mal an mich. ;)))
Wie fit ich dann sein werde, um mich hier blicken zu lassen, kann ich nicht abschätzen.
Ich komm aber auf jeden Fall wieder und das ist ein Versprechen  (*muaaahaaahaaa*)

Und nun zu etwas anderem....
Im Moment hadere ich ein wenig mit meinem Blognamen und überlege, ob ich ihn ändern sollte.
Allerdings weiß ich nicht, wie sich das insgesamt so auswirkt - blogtechnisch.
Wer hat Erfahrungen mit Namensänderung des eigenen Blogs und teilt sie mit mir?
Was haltet ihr denn eigentlich von einem neuen Blognamen für mich?
Bisher ist mir aber noch nix Innovatives eingefallen.
Wieso ich überhaupt darauf komme? Na weil ich mir überlegt habe, auch eine Facebookseite oder einen Twitteraccount einzurichten und ich mir nicht sicher bin, ob der Name dann noch so unbedingt passend ist.
Aber ich hab ja euch... ihr werdet mir schon eure Meinung dazu sagen und mich beraten können. :)))

So und nu husch ich mal wieder ganz schnell unter die Decke auf der Couch und erhol mich von der heute Mittag überstandenen Prozedur beim Zahnarzt.... - war beinahe auch fast, also so in etwa, tapfer... zumindest hatte ich den Vorsatz und das zählt doch wohl am Meisten, oder!!!!! *lol*

Drück euch alle.... ♡



Text von v-vabelhaft.blogspot.de
Gedicht: Internetfundstück bei FB "Insperationen"

Donnerstag, 3. September 2015

It's simple

Es ist ganz einfach, für sein Leben dankbar zu sein. Nimm es nicht als selbstverständlich hin, sondern schätze deine Zeit und die Möglichkeiten, die du für dein Leben zur Verfügung hast.
Nutze dieses e i n m a l i g e Geschenk, denn es ist so unendlich kostbar.

Nimm dir Rückschläge und unerwünschte Schicksalsfügungen nicht so zu Herzen. Jeder noch so schwierige Weg, den du in deinem Leben gehst und bewältigst, macht dich klüger, reicher an Erfahrungen und zeigt dir nach jeder bewältigten Schwierigkeit, wie stark du bist.

In dir steckt Kraft und Power, dich immer weiter zu bringen und selbst in den ausweglosesten Situationen nicht aufzugeben.
Lass nicht zu, dass Verzweiflung, Wut, Ärger, Trauer oder ähnliches dir die Freude am Leben nimmt.

Es geht immer weiter und du hältst die Zügel in der Hand, um deinen Weg durchs Leben zu bahnen.
Nutze die Zeit, die dir für dieses dir anvertraute Leben gegeben worden ist. Du weißt nicht, wieviel Zeit noch übrig ist.
Also erfreue dich daran und L E B E!!!!!

Denk immer daran:
Das Leben ist ein Geschenk!




Text von v-vabelhaft.blogspot.de