Sonntag, 3. Januar 2016

Willkommen 2016

Hallo alle miteinander und ein frohes Neues

Na, seid ihr alle gut ins neue Jahr gerutscht? Ich habe schon bei vielen gelesen, dass es so war und viele gute Vorsätze wurden gefasst.
Mein Vorsatz fürs neue Jahr ist einfach.... ich möchte das Jahr genießen. ♥♥♥

Ja gut... und ein paar kleinere Vorsätze, wie z.b. etwas zuzunehmen und weiter auszusortieren, d.h. auch weiterhin keinen Schnickschnack zu kaufen.
Das hab ich im letzten Jahr auch geschafft und ehrlich: Mir hat es nicht gefehlt.
Im Gegenteil. Ich habe erstmal bemerkt, wie belastend es ist, all die vielen Sachen hin und her zu rücken. Man hat ja schon so viel und wie viel braucht man davon wirklich?
Aber ich will jetzt hier keinen Vortrag halten.... ;)))
Kurz gesagt: Ich möchte mir meinen alltäglichen Lebens(wohn)raum freier gestalten.

Schaut mal, was mir am Silvesterabend die Juniorfroschfreundin noch vorbei gebracht hat.


Ist das nicht süß? ♥♥
Natürlich mit den besten Wünschen fürs neue Jahr.
Das junge Glück war dann auch schon wieder weg.... in dem Alter wird Silvester noch gefeiert ;))), während Herr Frosch und ich es uns dieses Jahr einfach nur zu zweit zuhause gemütlich gemacht haben.

Und soll ich euch was sagen  - ich hab nix vermisst.
Ich war nach den vollen Weihnachtsfeiertagen sogar sehr froh, einfach mal kein Heckmeck um mich herum zu haben.
Herr Frosch und ich haben es uns mit einem langen Raclette-Essen über Stunden gut gehen lassen...
Gut, schlussendlich sind wir um Mitternacht zum Terrassenfenster gerollt, weil wir so viel gegessen haben - haha.... mir fällt gerade der Wortwitz daran auf, wo ich doch sonst auch immer auf Rädern unterwegs bin... - aber wir haben einen schönen Abend verbracht.

Leider hatte unsere Madame Schnuff nicht so einen schönen Abend.... *seufz*
In der Nachbarschaft wurde von den frühen Abendstunden an geknallt und das mit diesen schrecklich lauten Böllern.... die mochte ich schon als Kind nicht leiden und bis heute hat sich nix daran geändert!
Unsere Madame mag sie auch nicht, denn das hat sie durch ihr Bellen unmissverständlich klar gemacht. Dazu sollte ich sagen, dass Madame bald 10 Jahre alt wird und solange sie bei uns ist, zu Silvester noch nie einen Mucks von sich gegeben hat.
Dieses Mal war das mit diesen lauten Krachern wirklich eine Zumutung - selbst für uns.... :((
Wir waren auch gar nicht darauf vorbereitet, dass unsere Fellschnute so heftig reagiert und alle unsere Versuche sie zu beruhigen sind fehlgeschlagen.

Dabei sieht sie doch aus, als könne sie kein Wässerchen trüben... ;)))

Diese ganze laute Böllerei und das Bellen unserer Madame haben aber nun leider wieder dazu geführt, dass ich seit der Silvesternacht mit einem erneuten Knalltrauma der Ohren zu tun habe - nicht schön, das kann ich euch wohl sagen.... *sehr.tiefer.seufzer*
Das letzte Mal, als ich solche Probleme hatte war, als unter mir der Reifen geplatzt ist *klick*.
Jetzt laufe ich...  ähh... rolle ich - ach, ihr wisst schon was ich meine - mit verstöpselten Ohren rum und fühl mich dabei wie frische 182 Jahre - ihr wisst, wenn die Ohren halt nicht mehr "soooo" gut hören... *lach*

Herr Frosch redet zwar weiterhin fleißig mit mir und erst wenn er auf Antworten wartet, fällt es ihm wieder ein...
Im Moment würde unsere Froschfamily eine herrliche Slapstick-Serie mit all meinen "Was hast du gesagt?" und "Hä's?" abgeben. Dazu die wilden Scharade-Gestikulationen von Herrn Frosch und das genervte Augenrollen nach jedem meiner "Hä's?".... Vielleicht sollte ich einfach mal eine Kamera aufstellen - hihi.


Ab morgen erwartet mich wieder der alltägliche Routinestress... von einem zum nächsten Termin - da machse nix dran - Augen zu und durch. ;)))
Euch wünsche ich aber nochmal ein frohes, glückliches und gesegntes neues Jahr und freue mich auf die nächsten 12 gemeinsamen Monate mit euch. ♥♥♥




PS: Drückt mir trotzdem bitte mal die Daumen, dass es meinen Ohren bald wieder besser geht, denn diese Ohrgeräusche sind sch.... ähm, meinte natürlich ätzend!


 
Nachtrag: Seit einiger Zeit verschwinden Leserinnen von meiner Liste und ich weiß nicht warum.
Am Anfang habe ich mir nichts dabei gedacht, weil ja immer mal einer abspringen kann, aber jetzt werde ich langsam doch stutzig.
Ist es evtl. ein technisches Problem, liegt es an mir oder redet womöglich jemand schlecht über mich?
Ich meine, aber auch schon mal hier und da in anderen Blogs von der selben Problematik gelesen zu haben, zuletzt bei Traude von Rostrose.
Vielleicht weiß ja jemand Rat. - Danke!


Fotos und Text copyright by v-vabelhaft.blogspot.de

Kommentare:

  1. Ich freue mich auf viele Posts von dir!
    Ich habe auch Leserschwubd, tippe aber wie einige hier auf eine software-Bereinigung von Tante Google....
    Gute Besserung den Ogren!
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Frau Vabelhaft,
    ich wünsche dir auch noch alles Gute im neuen Jahr und der Glücksklee soll dir immer Glück bringen natürlich!
    Eure Hundedame ist ja süß!
    Hier wurde gar nicht so viel geknallert.Lag wohl am doofen Wetter...
    Aussortiert hab ich in den letzten Tagen auch schon viel und es tut unheimlich gut:)
    Einen guten Wochenstart wünscht dir
    Kristin

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Frau Vabelhaft!

    Erst wünsche ich dir ein gutes, gesundes, zufriedenes neues Jahr. Möge dir das Licht oft scheinen.
    Ich konnte nur schon beobachten das gerade bei Google+ oft die Anzahl der Follower sich verändert. Mal weniger...dann stimmts wieder usw.
    Das Geknalle ist in der Wohnung sehr gedämpft da wir auf fast 700 müM wohnen und in der Umgebung kaum etwas abgelassen wird. Rund um den Bodensee wird ja Feuerwerk abgelassen. So sind unsere Katzen soweit gelassen.

    Herzliche Grüessli
    Julia

    AntwortenLöschen
  4. Oh man, ich hatte echt so gehofft, dass es in diesem Jahr besser bei Dir läuft!
    Die kleine Katze von einem Freund war auch noch ganz verstört vom Geknalle. Am Ende saß sie im Keller hinter dem Weinregal...
    Leserschwund gab es bei mir auch, wie bei allen anderen, Ich tippe mal aufeinander Google oder Blogger Problem.
    Gute Besserung und liebe Grüße
    Vanessa

    AntwortenLöschen
  5. Ich wünsche dir ein gfreuts 2016! Betreffend Leserschwund gehts allen so - wie alle anderen denke ich, dass Blogger "aufräumt" oder "umräumt" oder was auch immer!! Gute Besserung für deine Ohren und herzlchste Grüsse Rita

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Frau Vabelhaft!
    Ich wünsche dir ein frohes, gesundes und glückliches neues Jahr. Das geknalle kann ich auch nicht gut haben. Hier gibt und gab es auch noch nie Böller nur ein bisschen was buntes zum gucken und ein paar Wunderkerzen.
    Ich hoffe deinen Ohren geht es ganz schnell besser.
    Sei lieb gegrüßt,
    Nicole

    AntwortenLöschen
  7. Mach dir mal keinen Kopp, ob nun mit deinen Ohren oder mit den Abspringern. Manche beschreiben ihren Blog schon lange nicht mehr, dann werden sie von Blogger einfach mal kaltgestellt. Zumindest ging es meiner Schwester so.
    Die Fellnasen mögen dieses rumgeballer nie. Unsere Mieze war am Ende ihres Lebens schon so taub, das es ihr im letzten Jahr am A.... vorbei ging.
    Liebe Grüße und gute Besserung an dich und die Fellnase,
    Andrea

    AntwortenLöschen
  8. Hallo!!!
    Habe an anderer Stelle (leider weiß ich nicht mehr wo)auch was vom Followerschwund gelesen. Blogger räumt auf, und ich weiß auch nicht, was jetzt passiert. Eigentlich habe ich auch keine Lust, mich wieder mal damit zu beschäftigen und Goggle+ zu installieren.Oder was auch immer(?)
    Also, wer bei dir sein möchte, findet dich auch.
    Ich wünsche dir alles Gute für das Jahr 2106 und es
    grüßt dich
    herzlichst Andrea

    AntwortenLöschen
  9. Schön, dass Du so einen tollen Silvestertag hattest. Ich kann mir vorstellen wie schlimm es für die Fellnase war. Unsere ist da nicht so. Sie steht draussen und guckt sich alles genau an. Das ist aber eher selten. Alle Hunde im Bekanntenkreis mögen Silvester gar nicht.
    Ich wünsch Dir ein super Jahr, Du Liebe. Ich drück ganz fest die Daumen für Deine Ohren. Das muss doch wieder gut werden!
    Der Leserschwund trifft nicht nur Dich. Hab ich auch. Ich denk mal es hat mit Goggle zu tun ....
    Ich finde Dich immer, weil ich Dich finden mag :-)
    Ich hab heute früh schon an Dich gedacht, gleich als ich den vielen Schnee sah ....
    liebe Grüsse
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  10. Liebe V.

    Leserschwund: lies mal bei Naddel nach von "Verliebt in Zuhause" die hat das gut erklärt. Ich bin zu doof dafür. Es hat jedenfalls nichts mit dir zu tun :-))

    Laute Böller: ALTER was war denn das dieses Jahr? Ich dachte ein Krieg ist ausgebrochen. Es hat richtig vibriert im Brustkorb. Schrecklich! Ist mir auch aufgefallen.

    Unnützen Kram kaufen: da bin ich ganz bei dir. Ich habe mich bei jedem Kauf im letzten Jahr gefragt: Brauche ich das wirklich... hat ganz gut geklappt und mir hat auch nichts gefehlt.

    Gewicht: Moment ich mach gleich ein Päckchen fertig so 10-15 Kilo könnte ich locker entbehren...

    Ich wünsche dir ein sensationelles Jahr. Und ich bin mir sicher, es geht immer nur bergauf bei dir. Alles Glück und alles Gute!

    Liebe Grüße aus Berlin
    Doreen

    AntwortenLöschen
  11. Ui Madame Schnuff ... da haben Luna und Ronja schnell mal in den Klapprechner geluschert :-)
    Ronja mag auch keine Böller. Sylvester und 01. August sind ganz furchtbar für sie.
    Das Thema unnützen Kram kaufen kenne ich auch. Aber manchmal gibt es ja schon das ein oder andere schöne Ding :-)
    Liebe Grüsse aus der Schweiz
    Die Tanja

    AntwortenLöschen

Danke, dass du dir Zeit für einen Besuch bei mir genommen hast.