Samstag, 20. August 2016

Samtagsplausch

Vor längerer Zeit hatte ich der lieben Andrea zugesichert, dass ich mich mal mit an ihren Tisch setzen würde und voilà... da bin ich und rolle mit meiner Tasse Tee zu euch an den Tisch.
Mein erster Samstagsplausch und ich muss zugeben, ich bin ein wenig aufgeregt, ihn zu schreiben. Wie gesagt, ist es der erste Plausch, den ich schreibe und schließlich will man ja es auch richtig machen.



Also über die vergangene Woche kann ich nicht so viel berichten, denn die ist irgendwie so vor sich hingedümpelt. Wir sind hier halt noch im Ferienmodus und außer ausschlafen, spätes Frühstücken, faulenzen und lange Spaziergänge haben wir nichts großartig unternommen. Gut, zwischendurch hatte ich auch noch ein paar der üblichen Termine, aber ansonsten war da auch nix.

Obwohl... eine Neuigkeit gibt es. Ich habe eine neue Therapeutin am Pferd und wir beschnuppern uns noch gegenseitig und lernen uns kennen. Wenn man da oben auf dem Pferd sitzt, braucht man neben sich eine Person, der man Vertrauen schenken kann, weil es ja vor allem um einen Trainingserfolg und um die eigene Sicherheit geht.
Bis jetzt hat alles wunderbar geklappt und wir waren sogar schon in der zweiten Einheit draußen im Gelände. Naja, eigentlich auch nur, weil ich mich durchgesetzt habe. In der Reithalle war nämlich eine so stickige Luft, das hätte ich keine 5 Minuten darin ausgehalten.
Das war auf jeden Fall mein persönliches Highlight der Woche.




Jetzt am Wochenende wollen Herr Frosch und ich noch zum allseits bekannten Möbelschweden, um uns dort ein wenig umzuschauen, denn es wird Zeit für ein paar neue Möbel im Schlafzimmer - Frau braucht eindeutig mehr Schrank....!
Ihr Ladies kennt dieses Platzproblem doch bestimmt auch, oder? Schließlich müssen die Sachen doch irgendwo in den Tiefen, der Tiefen eines Schrankes verschwinden, damit wir den berühmt berüchtigen Satz aussprechen können, den jeder Mann sooooo liebt: "Ich hab nix anzuziehen!"
Ja, ich seh' da nicken einige zustimmend und verstehen was ich meine... ;)))

Am Sonntag werden wir mit Sicherheit erstmal... ausschlafen und den Tag ganz in Ruhe verbringen. Vielleicht werden wir im Laufe des Tages ein Museum oder einen Trödelmarkt besuchen. Mal sehen, wonach uns der Sinn steht. Auf jeden Fall werden wir auch an den beiden Tagen mit unserer Fellnase wieder unsere Runden ziehen.
Nichts klärt die Gedanken so auf wie ein täglicher Spaziergang durch den Wald!

So, das war es auch schon wieder und ich hoffe, mein kleiner Samstagsplausch hat euch gefallen.
Ich wünsche euch ein schönes und erlebnisreiches Wochenende.

Enjoy the moment!

Eure V.



Verlinkt bei  Andrea


Fotos und Text copyright by v-vabelhaft.blogspot.com

Kommentare:

  1. So viel falsch machen kann man ja wohl nicht, wenn man eine feine Tasse Kaffee vor sich hat. Oder Tee.
    Danke fürs Einblick geben in dein Leben. Danke
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  2. Hallo!!!!
    Bei mir gibt es ja immer Kuchen zum Kaffee....ich kann nicht ohne.Hab einen schönen Sonntag.
    Dekofreudige Grüße von Andrea

    AntwortenLöschen
  3. das hört sich alles gut an!
    Dann wünsche ich Euch noch ein schönes Wochenende und genießt es!
    liebe Grüße
    Gerti

    AntwortenLöschen
  4. Willkommen in der Runde. LG von Regula

    AntwortenLöschen
  5. Hach....herrlich!
    Ich hoffe ihr hattet beim Schweden Erfolg und etwas für dein Platzproblem gefunden :-)))
    Drückerli und Herzensgrüassli
    Yvonne

    AntwortenLöschen
  6. Oh liebe Frau Vabelhaft, das klingt alles sehr gut. Und ich bewundere Dich. Ich habe ja auch gerade Urlaub, bin aber innerlich immer noch ein kleines DuracellHäschen und an Ausschlafen ist nicht zu denken... Umso schöner zu lesen, dass das wenigstens anderen gelingt. Ich wünsche Dir noch einen tollen Sonntag und lasse liebe Grüße da
    Vanessa

    AntwortenLöschen
  7. Konntest du dein Platzproblem lösen?
    Mein Schrank muss nur einfach mal ausgemistet werden. Aber da traue ich mich nicht heran.
    Und wie war es auf dem Flohmarkt?
    Reiten als Therapie ist bestimmt klasse.
    Und du hat alles richtig gemacht, beim plauschen. Schön, das du dabei bist.
    Andrea

    AntwortenLöschen
  8. So sollen Ferien einfach sein, liebe Frau Vabelhaft!!
    Ausschlafen, spät frühstücken, einfach in den Tag hineinleben - genau richtig! :-)
    Toll, dass Du jetzt ein Therapie auf dem Pferd machst. Ich habe - ganz ehrlich gesagt - ein wenig Angst vor diesen großen Tieren. Ich bewundere Dich für Deinen Mut. :-)
    Natürlich kenne ich das Platz-Problem nur zu gut. :-)
    Gestern kam bei uns der neue Katalog vom Möbelschweden ins Haus geflattert - oh, es gibt wieder so schöne Dinge - mal sehen, ob wir es auch mal hinschaffen.
    Darf ich Dich noch einladen?
    Ich stelle auf meinem Blog meinen neuen Onlineshop vor. Vielleicht hast Du ja Lust darauf? :-)
    http://floeckchenliebe.blogspot.de/2016/08/groe-neuigkeiten-bei-ani.html
    Ich würde mich freuen!
    Liebe Grüße an Dich!
    ANi

    AntwortenLöschen

Danke, dass du dir Zeit für einen Besuch bei mir genommen hast.